Faliraki & Nähere Umgebung

Die Küste von Faliraki ist wahrscheinlich Rhodos` bekannteste Küste. Fünf Kilometer goldener Sandstrand mit glasklarem Wasser, ausgezeichnet mit der Blauen Flagge, dem Umweltzeichen der EU, und die Gäste können hier finden, was immer sie für ihren Sommerurlaub brauchen.

Der Strand vor dem Esperos Mare wie auch die benachbarten Strände des Esperos Palace und des Hotels Esperides, alle ausgezeichnet mit der Blauen Flagge, verfügen über bequeme Sonnenliegen und Sonnenschirme und das Meer vor den Hotels wird überwacht, so dass die Gäste unbehelligt Sonne und Meer und die erfrischende Brise genießen können. Eine große Auswahl an Wassersportmöglichkeiten steht Ihnen für Spiel und Spaß zur Verfügung.

Das benachbarte Dorf Faliraki ist eine der bekanntesten Ferienhochburgen auf Rhodos. Hier gibt es reihenweise Tavernen, Cafes, Bars und ein großes Vergnügungsangebot, das jeden Tag Ihres Urlaubs zu einem besonderen Ereignis macht. Jeden Sommer reisen Gäste aus aller Welt nach Faliraki, um ihren Urlaub und den berühmten griechischen Sommer an einem tiefblauen Strand zu verbringen, den man am liebsten gar nicht mehr verlassen würde.

Nur 3km vom Esperos Mare entfernt befindet sich das ehemalige Thermalbad von Kallithea, eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel. Die Thermalquellen dieser Gegend veranlassten in den 1930er Jahren italienische Architekten, außergewöhnliche Kureinrichtungen für Entspannung und Erholung in deren Umgebung zu bauen. Diese Gebäude bildeten die romantische Szenerie für zahlreiche Filme, und auch heute noch vermögen sie dank der herrlichen Mosaike und ihrer einmaligen Architektur die Gäste in ihren Bann zu ziehen. Einen Besuch wert ist sicher die Rotonda, aber gönnen Sie sich auch ein Bad im glasklaren Meer.

Die Altstadt Von Rhodos
& Das Moderne Rhodos

Die bedeutendste Sehenswürdigkeit der Insel Rhodos ist die mittelalterliche Hauptstadt Rhodos. Ausgehend vom Hafen oder einem der umliegenden Viertel kommen Sie an den neun imposanten, stolz in die Höhe ragenden Toren vorbei, die Sie in eine andere Wirklichkeit versetzen, eine Epoche voller Sagen, Mythen und Geschichten.

Die von den Rittern des Johanniterordens gegründete Altstadt von Rhodos gehört zu den Denkmälern, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Das mittelalterliche Stadtbild ist wie eine Reise in eine andere Zeit. Schlendern Sie durch die eindrucksvolle Ritterstraße (Odos Ippotón), durch die Odos Sokratus mit ihren Einkaufsläden, aber auch durch all die engen Altstadtgässchen, die zu irgendeiner Sehenswürdigkeit führen wie z.B. zum mächtigen Großmeisterpalast der Johanniter oder zum türkischen Bad. Die Altstadt von Rhodos sieht aus, wie einem Märchen mit Rittern und Königstöchtern entsprungen, so als ob sie hinter ihren Holztoren und –fenstern noch weiterlebten. Heute sprüht die Altstadt vor Leben. Voller Restaurants, Cafes, Bars und Ladengeschäfte kombiniert sie auf authentische Weise das Gestern mit dem Heute, und ein Spaziergang in ihren engen Gassen allein reicht sicher nicht aus, um sie kennen zu lernen.

Die moderne, neue Stadt Rhodos ist das Verwaltungs- und Handelszentrum der Inseln des Dodekanes. Am Mandraki-Hafen ziehen Gebäude von beeindruckender italienischer Architektur unsere Aufmerksamkeit auf sich, die Ost und West verbinden, z.B. die Nomarchia (Präfektur) und das Casino, die in Verbindung mit den Hirschkühen am Eingang zum alten Hafen eine einmalige Atmsphäre schaffen, während die Überreste der antiken Stadt auf dem Monte Smith an die Jahrhunderte überdauernde Präsenz und die Bedeutung von Rhodos in der Geschichte erinnern.

Die Insel Rhodos

Die Insel des Sonnengottes, die eines der sieben Weltwunder der Antike beherbergte, den Koloss von Rhodos, bietet mit ihrer alten Geschichte, von der drei antike Städte zeugen, eine mittelalterliche Stimmung aber auch modernes sprühendes Leben. Rhodos ist die größte der Dodekanes-Inseln und die viertgrößte Insel Griechenlands.

Ein gesegneter Ort, wo die Sonne bis zu 360 Tagen, also fast das ganze Jahr hindurch scheint, mit unzähligen faszinierenden Stränden, historischen Sehenswürdigkeiten und grün bewachsenen Bergen. Kein Gast wird Rhodos verlassen, ohne schöne Bilder, intensive Gefühle und unvergessliche Erinnerungen mitzunehmen.

Außer der Stadt Rhodos und den umliegenden Stränden ist auch ein Besuch in Lindos mit seinem schönen Ortsbild ein Muss, eine der beliebtesten Destinationen auf der Insel. Denkmäler wie die antike Akropolis und Elemente aus dem Mittelalter existieren hier nebeneinander an einem gut organisierten Strand mit Tavernen, Cafes und Bars und vermitteln einen einmaligen Insel-Flair.

Andere Regionen und Ortschaften, die einen Besuch wert sind, sind das zwischen drei Hügeln erbaute Afantu, Kameiros mit seinen bedeutenden archäologischen Funden, Kolymbia mit den beiden faszinierenden Buchten und schönen Stränden sowie Ialysos, ein 10km langer Strand, der Lieblingsstrand der Windsurfer. Lassen Sie sich auch Prassonisi nicht entgegen, einen Strand mit einem glasklaren Meer und exotischen Farben. Besonders attraktive Dörfer des Hinterlandes sind Pastida, Kallithies, Psinthos und das auf dem höchsten Punkt der Insel errichtete Embonas, und nicht zu vergessen auch das Kloster Profitis Ilias.

Lage

Eine der schönsten Inseln der Welt heißt Sie willkommen! Entdecken Sie sie ohne Stress und genießen Sie die all inclusive Dienstleistungen des Esperos Mare.

Das Esperos Mare liegt nur gerade 2km vom Zentrum des Dorfes Faliraki, eines perfekt organisierten Feriendorfes im Osten der Insel Rhodos, nur 12km vom Zentrum der Stadt Rhodos entfernt.

Share

Share this on your favorite network

Facebook Google + Twitter
Pinterest Email
Hotel
Check-in
Nights
Rooms
Adults  

Sehenswert!

Take this chance now and book your next dream holidays with us.